Abstimmungsverfahren gegen Suchtkranke im Bundestag, etc.

Erschreckend habe ich in der Sendung „Panorama“ die Meldung Suff im Bundestag gesehen.

 

Bei derartig wichtigen Abstimmungsverfahren, würde ich gern wissen, wie viel Prozent der Abgeordneten in unserem Bundestag von Alkohol-, Tabletten- und Drogenabhängigkeit betroffen sind.

 

Da ein derartiger Antrag von unseren Abgeordneten wahrscheinlich noch nie gestellt worden ist, muss die prozentuale Größe der Abhängigen für die Öffentlichkeit interessant sein.

 

Wie können unsere Steuergelder von den Bürgerinnen und Bürgern vor diesen Wahnsinn geschützt werden, darüber sollte diskutiert werden.

 

Link: (http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/1988/panorama1155.html)

 

                                                           Herten, den 28.09.2011

>

 

Link: Bitte das Foto vom Bundesadler anklicken
Auchdieses könnte Sie interessieren 
 Link: http://nachrichten.t-online.de/atomwaffen-so-schlampig-geht-die-welt-damit-um/id_53352042/index
 Grafik,Link:  http://nachrichten.t-online.de/globaler-index-die-sicherheit-nuklearer-materialien/id_53356926/index                                                                Herten, den 22.01.2012

  

 

 

959009


Ratsanträge 2017 Politik von Bürgern für Bürger für unser Wohlbefinden in unserem Land! Bitte auf´s Bild klicken, vielen Dank!
Ratsanträge und Ratsanfragen 2016 in pdf. - Bitte auf´s Bild klicken, vielen Dank!
Bewertung über unser Grundsatzprogramm von der Bundeszentrale für politische Bildung, bitte auf´s Bild klicken, vielen Dank!
Wir bedanken uns bei allen unseren Wähler*innen die uns das Vertrauen geschenkt haben!
Wir bedanken uns bei allen unseren Wähler*innen die uns das Vertrauen geschenkt haben!
Wir finanzieren unsere Partei und die Wahlwerbung mit eigenen Mitteln und nicht mit Steuergeldern!
Iris Wärmeling & Udo Surmann NRW-Landtag am 04.04.2017 Die Frauenquote in unserer Partei beträgt z.Zt. 50 Prozent. Bitte auf´s Bild klicken, vielen Dank!
Zum Jahresgedenken Gute Erinnerungen zeigen jeden Tag, dass das Schöne im Herzen niemals vergehen mag. Am 02. April 2016 verstarb Ulrike Schulz im Alter von 56 Jahren an einem Krebsleiden. Am 12.04.2016 wurde sie in der Familiengruft meiner Großeltern und Vaters in Herten - Westerholt beigesetzt. Bitte auf´s Bild klicken!